Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Laufforum Hagen ~~~ www.LFHA.de.vu ~~~ forum.laufloewe.de ~~~

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 31 Mitglieder
388 Beiträge & 120 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • 50KM RodgauDatum22.11.2009 22:01
    Foren-Beitrag von na_sowas im Thema
  • 50KM RodgauDatum22.11.2009 21:53
    Thema von na_sowas im Forum Volksläufe / Wettkämpf...

    Hallo Stefan,
    ist Rodgau ein Punkt in deiner Planung für 2010?
    Alleine möchte ich da nicht herumlaufen....

    Gruß
    Horst

  • Hengsteyseerunde gesperrtDatum16.02.2009 21:35
    Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    Hallo Stefan,
    man kann von der Brücke unterhalb der Serpentinen unter Umgehung der "kleinen" Absperrung bis FAST zum Kraftwerk laufen. Ca 50 m davor, auf dem Brückensteg, ist der Weg vollständig verbaut. Genau bis dahin kommt man auch vom Schiffswinkel aus. Da bliebe noch die Möglichkeit über das Steg-/Brückengeländer zu klettern und dort entlang die Absperrung zu umgehen...................muß aber nicht sein. Da laufen wir eben ein paar KM mehr.

    Tchau

    Horst

  • Hengsteyseerunde gesperrtDatum15.02.2009 22:14
    Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    Hallo Stefan,
    jetzt ist das klar: Auf Herdecker Seite ist hinter dem Kraftwerk auf dem Steg Richtung Anstieg zum Wald ist komplett abgesperrt. Meine Frau nahm zuerst die Hagener Seite um auf Herdecker (Kraftwerks-) Seite zurückzulaufen und schaffte zum 1. Mal (unfreiwillig) 10 KM. :-)))
    Jetzt steht dem Nikolauslauf nichts mehr im Weg.

    Gruß
    Horst

  • Hengsteyseerunde gesperrtDatum15.02.2009 10:56
    Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    Hallo Stefan,

    kann man den Hengsteysee denn nich illegal umrunden? Ist denn der Weg komplett abgesperrt oder stehen da nur Schilder?

    Den Harkortsee kann man umrunden, es ist nur die Straße zwischen Herdecke und Wetter wegen Fahrbahnerneuerung gesperrt.

    Gruß

    Horst

  • Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    ...abba das ist so dunkel da und ich habe meine "Grubenlampe" zerstört....

  • Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    Hallo Stefan,
    gestern war die Hagener Seite des Hengsteysees noch von der Dortmunder Brücke bis zum TTdR-100KM total vereist. Deshalb bin ich heute nur auf der Herdecker/Dortmunder Seite hin und zurück gelaufen. Aber jetzt wird's ja wieder wärmer....

    Gruß

    Horst

  • Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    Zitat von Lauflöwe
    die Schlammbowle
    Stefan

    Hallo Stefan,
    "Schlammbowle"..¿
    Ist das die mit Vodka und Kirschen und Vanilleeis???
    Dafür kamst Du mir heute am See aber fit und mit Geradeauslauf entgegen. :-)

  • Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    Hallo Jens,

    mitlaufen kann ich nicht, weil ich am 4.5. den Marathon in Düsseldorf laufen werde.
    Aber ich kann jemanden mit dem Fahrrad begleiten. Da werden bestimmt Helfer gebraucht.
    Ich habe jedenfalls beide Tage schon einmal reserviert.

    Tchau

    Horst

  • Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    Hallo STefan,

    ich habe mir das mal im Outlook notiert und da stehen 27KM auf meinem Plan,
    Entweder finde ich einen Sponsor oder ich feiere doch den Geburtstag meiner
    Schwester am Abend vorher ausgiebiger.
    ....und dann gibt's an dem Tag auch den 10KM-Lauf in DO-City.

  • Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    Hallo Stefan,
    schade, hab' ich zu spät gelesen und bin ab 17.oo Uhr allein im Regen am Hengsteych gewesen.
    Aber wie wär's Sonntag zum HM in Iserlohn?

  • Monschau-MarathonDatum15.08.2007 22:10
    Thema von na_sowas im Forum Vom ersten 5er bis zum...

    Hallo Stefan,

    danke für den schönen Bericht (¿) und herzlichen Glückwunsch.
    Auf dem Weg zum Ultra war das die Schallmauer,
    dann geht's jetzt bald auch wieder noch viel weiter.

    Bis bald am Hengteych (oder im hiesigen Biergafrten?)

    na-sowas..... HORST


  • SommerregenlaufDatum05.08.2007 21:29
    Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    Zitat von Lauflöwe

    Bist Du sicher, dass ich es war, Horst?



    Komischerweise. JA ! Dein Laufstil ist einmalig.
    Ich kann's auch nicht erklären, aber selbst mit falscher Brille (passiert mir öfter)
    erkenne ich andere Läufer am Laufstil. Gott-sei-Dank bin ich mir nie begegnet oder
    selbst hinter mir her gelaufen. Wäre wahrscheinlich ein Schock: Übergewicht, mieser Stil
    und als Hinterherläufer auch noch eine "anrüchige" Angelegenheit.

    Bis bald am Hengsteych

    HORST

  • SommerregenlaufDatum29.07.2007 22:23
    Thema von na_sowas im Forum Vom ersten 5er bis zum...

    Naja, weil ja irgendjemand anfangen muß:

    heute war's schön leer an unseren Seen, Enten Gänse und Schwäne hatten ihre Ruhe und Läufer auch.
    Auf dem Weg von Herdecke-Nacken nach Wetter kamen mir nur 2 oder 3 Läufer entgegen und wegen des Regens gab's auch keine Mücken. Dann über Hagen-Vorhalle an Max-Moritz vorbei wieder nach Herdecke...ich sah niemanden zu Fuß oder mit Rad, dann von Herdecke zur Hohensyburg-Brücke auf Hagener Seite am Hengsteysee entlang und über die Brücke am Niedernhof vorbei bis zur Abspreeung kurz vor dem Kraftwerk. Ein paar Läufer und eine Frau mit Hund. Dann wieder den gleichen Weg zurück bis zum Viadukt, dann die Starße entlang bis zur Katholischen Kirche in Herdecke. 25KM in vorgeschriebener Zeit von 5:40min/KM. Etwas kaputt (nach 15KM am Samstag und 12 schnellen KM am Freitag) aber es reichte am späten Nachmittag noch für einen Spaziergang um in der Sonne ein Bier zutrinken.
    Blöderweise hat dieses Nike-Shirt nur wieder enorm an der Brust gescheuert, das werde ich noch ein paar Tage spüren.
    Fazit: Erfrischender Nieselregen tut gut, aber heute war's etwas zuviel. Und direkt nach dem Lauf sollte er auch aufhören.

    Hallo Stefan,
    sah ich doch am Montag oder Dienstag nach dem spanisch/portugiesischem Einkauf in Haspe auf der Rückfahrt Richtung Tücking etwas durchs Dickicht brechen...und wirklich ER war's !!! :-)
    Gut zu sehen daß es dir wieder gut geht und Du dich schnell bewegen kannst!
    Wünsche dir alles Gute und ich möchte ja mal wieder etwas über einen Ultra lesen.

    Tchau

    Horst

  • ?Datum23.05.2007 22:24
    Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    Nixx, einfach nixx...steht jetzt unter "Volksläufe".
    Aber ich konnte den Beitrag hier leider nicht mehr löschen, nur den Text.

  • Kirchlinde Pfingstmontag 28.5.Datum23.05.2007 22:09
    Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    Hallo Stefan,
    ich werde wahrscheinlich eine Arbeitskollegen mitbringen der im Herbst seinen ersten MArathon laufen möchte. Er ist durchtrainierter Handballer in deinem Alter, aber die Lauferei ist schon etwas anderes. Er hat am WE einen 10KM-Testlauf hinter sich gebracht und eigentlich will er in Kirchlinde wieder nur 10KM laufen, aber mit deiner Geschwindigkeit sollte ein HM für ihn auch kein Problem sein und vielleicht kann er mit dir schleichen.
    Am Freitagmittag weiß ich mehr.
    Bis dann
    HORST

  • Kirchlinde Pfingstmontag 28.5.Datum21.05.2007 21:39
    Thema von na_sowas im Forum Volksläufe / Wettkämpf...

    Hallo,
    wer startet am 28.5. zum HM- oder 10K-Rennen in Do-Kirchlinde?
    Der Kurs ist flach und es geht schön schattig durch den Wald.
    http://tsv-kirchlinde.de

    Tchau
    Horst P.



  • ?Datum21.05.2007 21:28
    Thema von na_sowas im Forum Fahrgemeinschaften zu...
    !
  • Koepchenwerk-SanierungDatum19.04.2007 22:17
    Foren-Beitrag von na_sowas im Thema

    Tja Marcus,
    einmal 'ne andere Strecke zu laufen ist nicht das Problem, sondern eine vielmonatige Vollsperrung. Wir sind hier im hügligen Gelände nicht gerade mit abgasfreien Laufstrecken gesegnet und die Mehrzahl der Hengsteyseeumrunder sind keine Bergziegen oder so fit um mehrmals wöchentlich mit mehreren hundert Höhenmetern zu kämpfen. Die freuen sich wenn sie per Fahrrad, Inliner oder auch zu Fuß den See flach und in Ruhe ohne Gestank umrunden können. Niemand hat etwas gegen notwendige Baumaßnahmen, aber da muß es auch ein Miteinander geben. Ob's nun eine Ampellösung zu Zeiten des Schwerlastverkehrs wäre oder eine etwas stärkere Absperrung der Freizeitaktiven von der Straße oder aber auch eine stunden- und wenn mal notwendig auch tageweise Sperrung, es ist Kreativität gefragt und keine starre Vollsperrung! Und all das auch noch während der Sommermonate. Da kann man als Sportler wegen der zu erwartenden verschobenen Menschenmassen den Ausweichteich auch nur beschränkt nutzen. Das hätte zeitlich auch besser abstimmen können. Monatelang habe ich auf meinen fast täglichen Runden nur eine handvoll Leute gesehen und Herbst und Winter sind hier ja als Bauzeit (siehe Mark-E am Harkortsee) problemlos nutzbar.
    Auch die RWE sollte in dieser Sache kreativ und flexibel sein, sind sie's bei der Strompreisfindung doch immer!

    Horst

  • Koepchenwerk-SanierungDatum02.04.2007 22:20
    Thema von na_sowas im Forum Laber-Ecke

    Hallo Hengsteyseeumrunder/innen,

    habt ihr diesen Artikel in der Westfalenpost gelesen?

    Koepchenwerk Sanierung für 25 Millionen
    30.03.2007 / LOKALAUSGABE / WETTER
    Herdecke. Das Koepchenwerk in Herdecke wird zur Großbaustelle. 25 Millionen Euro investiert RWE Power in die Modernisierung des 77 Jahre alten Pumpspeicherkraftwerks. Verbunden sind die Arbeiten mit erheblichen Behinderungen für Spaziergänger, Radler und Autofahrer. Der Startschuss für die Modernisierung fällt am 4. Mai, für den 7. September ist das Ende der Baumaßnahme terminiert. So lange geht das Kraftwerk am Ufer des Hengsteysees komplett vom Netz.

    Gleichzeitig war im Wochenkurier zu lesen, daß wegen des LKW-Schwerlastverkehrs die Zufahrt zum Koepchenwerk KOMPLETT gesperrt werden müsse!
    Wer weiß mehr über eine (Total-)Sperrung?

    Wie können wir gemeinsam etwas tun um eine Totalsperrung unseres Läuferhighways zu verhindern?
    Zumindest müßte für spätnachmittags und an den Wochenenden gemeinsam mit den Spaziergänger, Walker, Inlinern und Radfahrern eine Sperrung zu verhindern sein.
    Da muß frühzeitig Druck ausgeübt werden um der Stadt Herdecke und dem Betreiber des Kraftwerkes schon in der Planungsphase den Standpunkt der freitzeitbenötigenden Gesellschaft klarzumachen! Da könnten wir sehen wie ernst es die Herdecker Verwaltung nimmt, wirbt sie doch mittlerweile gerne mit der Herdecker Laufserie.
    Ich könnte mir vorstellen daß ein Forumsbiergartenbesuch mit der örtlichen Presse (WP, WP, Wochenkurier) schon im Vorfeld eine Hilfe sein könnte. Danach könnte ich mir auch eine Unterschriftenaktion am See oder ähnliches vorstellen.

    Laßt uns gemeinsam frühzeitig den GAU vermeiden!

    Tchau
    HORST

    Ps. Diesen Bericht habe ich auch unter "http://www.laufen-aktuell.de - regionales" kopiert

Inhalte des Mitglieds na_sowas
Beiträge: 27
Ort: Herdecke
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Das Laufforum Hagen (vorher Lauflöwe-Forum) ist ein gemeinsames Forum von Laufloewe.de und Laufen-in-Hagen.de.vu Banner Laufloewe.de Laufen-in-Hagen.de.vu
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz